Erster öffentlicher Gottesdienst nach der Corona-Pause

Zum ersten Mal nach der Corona-Pause hat am Sonntag in der evangelischen Gemeinde im Stephanushaus im Roßdorf wieder ein Gottesdienst stattgefunden

©Wetzel

Aus Sicherheitsgründen im Freien mit Sicherheitsabständen. Die Liturgie wurde entsprechend den Vorschriften geändert und gekürzt. Gesungen wurde nicht, aber natürlich gebetet. Hier erteilt Pfarrerin Claudia Kook den Segen.