Vier Gemeinden - Eine Gesamtkirchengemeinde

Der evangelischen Gesamtkirchengemeinde gehören vier Kirchengemeinden im Nürtinger Stadtgebiet an: Die Stadtkirchengemeinde  mit 3095 Gemeindegliedern (einschließlich Enzenhardt),  die Lutherkirchengemeinde mit 1800 Gemeindegliedern und die Versöhnungskirchengemeinde mit 1650 Gemeindegliedern, die Stephanusgemeinde mit 1450 Gemeindegliedern. Dies sind  insgesamt über 8000 Gemeindeglieder. Nicht zur Gesamtkirchengemeinde gehören die evangelischen Kirchengemeinden in den Nürtinger Teilorten.

Aufgaben der Gesamtkirchengemeinde

Die Gesamtkirchengemeinde ist für die Arbeit, Einrichtungen und Veranstaltungen zuständig, die alle Mitglieder der vier zusammengeschlossenen Kirchengemeinden betreffen und ansprechen. Dazu gehören zum Beispiel die Vesperkirche, das Ferienlager, die Beteiligung an der Diakoniestation und vieles andere mehr.

Organe der Gesamtkirchengemeinde

Organe der Gesamtkirchengemeinde sind die Versammlung der Kirchengemeinderäte und der Gesamtkirchengemeinderat.

Der Gesamtkirchengemeinderat besteht aus den von den Kirchengemeinderäten aus ihrer Mitte gewählten Mitgliedern, dem Dekan und dem Kirchenpfleger der Gesamtkirchengemeinde. 

Die Vorsitzende des Gesamtkirchengemeinderates ist Ellen Gneiting. Der geschäftsführende Pfarrer der Gesamtkirchengemeinde ist Dekan Michael Waldmann.

Ortssatzung der Gesamtkirchengemeinde

Hier finden Sie die Ortssatzung der Gesamtkirchengemeinde Nürtingen